MUSIK

Was passiert, wenn man einen Traum hat und sich eine Gitarre kauft…

Wie über all im Leben, wird das Leben lebenswert, wenn man Träume und Ziele hat und auch was dafür tut. 

So kaufte ich mir 2018 eine Gitarre und nahm ein Jahr lang Unterricht beim Musikhaus Fuchs in Leonding/Linz übte fleißig zuhause und schließlich war es ein typischer Corona Tag, an dem ich die glorreiche Idee hatte, etwas angeheitert ein Video auf TikTok zu posten, bei dem ich das Lied Shallow von Lady Gaga und Bradley Cooper sang und mit der Gitarre spielte. 

5 Tage später löschte ich das Video wieder, weil ich mir unsicher war und mich etwas schämte.  Naja, 3 Wochen später bekam ich ein Mail, wo drinnen stand, dass sie die Firma Popxsound sind und sie gerne mit mir skypen möchten, um über meine musikalische Karriere zu sprechen. 

Ihr könnt euch vorstellen wie überrascht ich da war!

3 meiner großen Träume sind es, einmal ein Buch zu schreiben, bei einem Kinofilm mitzuspielen und einen Song zu schreiben. 

Die Sonne geht auf

Nach 3 Telefonaten und Zusendung von weiteren Videos von mir, sagten sie mir, dass sie es toll finden was ich mache, meine Stimme potenzial hat besser zu werden, aber sie gerne mit mir zusammenarbeiten möchten. Wenige Wochen später saß ich im Zug Richtung Schweiz, wo ich mit 3 weiteren großartigen Personen in 2 Tagen 3 Songs schrieb. 

Mit ´Schön, dass es di gibt´ wurde im Sommer einer meiner Träume war

Produziert hat ihn Andreas Frei von den Fäaschbänklern. Das Musikvideo habe ich selbst organisiert und mit der Firma Skylinemedien abgewickelt. Eines kann ich sagen, dass Video ist einfach der Oberhammer geworden!

Mit ´die Sonne geht auf´ haben wir kurze Zeit darauf einen wunderschönen Sommerhit rausgebracht. 

Der 3. Song wird eine absolute Überraschung 2023

Freue mich, wenn ihr reinhört und viel Spaß beim mitsingen.

Content Creation

Seitdem beschäftige ich mich sehr viel mit Social Media und durfte bei vielen interessanten Projekten mitwirken. ‚ Fange den Moment ein & teile deine Lebensgeschichte mit deinen Freunden’…